15.05.2019:

Heber-Leitung in der Renkerstraße wird inspiziert


Die Heber-Leitung, die das aus Richtung Kreuzau kommende Abwasser aus dem Hauptsammler zur Kläranlage Düren in der Gerhard-Fuß-Straße aufnimmt und an der Kanal-Schadensstelle in der Renkerstraße bis zum Rurufer-Radweg weiterleitet, wird am Donnerstag, den 16.05.2019, zu Inspektionszwecken außer Betrieb genommen. Das Abwasser wird solange über die zu Redundanzzwecken an der Heber-Leitung befestigten Druckrohre gepumpt.

Der Verband teilte mit, dass die Heber-Leitung zwar einwandfrei arbeite, die Inspektion aber nach den Erfahrungen mit der Verstopfung des Hebers zum Ende des letzten Jahres der Sicherung eines störungsfreien Betriebs diene. Die Inspektionen sollen zunächst alle sechs Wochen erfolgen. Zeige sich der Heber auch weiterhin stabil, würden die Inspektionsintervalle vergrößert. Mit Beeinträchtigungen der Bevölkerung oder des Verkehrs sei durch die Inspektion nicht zu rechnen.