Nacheindicker:

Eschweiler Nacheindicker

Leistungs- und Maschinendaten:

2 Stück Rundbehälter

Volumen: 2 x 565 m³         

Durchmesser: 12 m         

Höhe: 4,80 m

2 Stück Rührwerk: Fa. Flygt, 2 x 13,5 kW

Funktionsbeschreibung:

Der ausgefaulte Schlamm aus den Faulbehältern gelangt in die Nacheindicker.

Genau wie der Voreindicker ist auch der Nacheindicker ein statischer Eindicker.

Da jedoch die Entwässerungszentrifugen der nachgelagerten Schlammentwässerung einen homogenisierten, das heißt einen gut durchmischten, ausgefaulten Schlamm mit einem gleichbleibenden Gehalt an Trockensubstanz benötigen, wird der Nacheindicker 24 Stunden am Tag durch Rührwerke durchmischt.

Vom Nacheindicker gelangt der Schlamm nun in die Schlammentwässerung.

Ihr Kläranlagen Team